Montag, 30. November 2015

Erstes Adventssingen in der Melanchthonschule

Guten Morgen, liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Heute fand das erste Adventssingen in diesem Jahr statt, und wie immer traf sich die gesamte Melanchthonschule in der großen Halle, um den ersten Advent zu feiern...

Und gleich zu Beginn muss ich mich entschuldigen - Die Fotos, die ich von dieser Feier gemacht habe, sind fast alle nicht zu gebrauchen. Meine Kamera kommt mit Dämmerlicht anscheinend nicht klar, und fast alle Fotos musste ich weg werfen. Bitte entschuldigt die schlechte Qualität der restlichen Fotos!!!

Frau Diekmann begrüßte alle Kinder, und die erst Kerze auf dem Adventskranz wurde angezündet.




Nach einem ersten Weihnachtslied trug die Klasse 3b ein Gedicht vor.











Im Anschluss rappten beide dritten Klasse drauf los - Das war toll!






Und dann erzählte die Klasse 3a, wie es einem ergeht, wenn der Adventskalender schon vor dem ersten Dezember geöffnet wird...





Ich freue mich schon auf das zweite Adventssingen am nächsten Montag und wünsche euch allen eine schöne Schulwoche! Britta Häusler

Donnerstag, 12. November 2015

Karibuni zu Gast in der Melanchthonschule


Hallo liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Die ganze Woche über konnte man sie schon in der Melanchthonschule sehen - Pit und Josie von der Band Karibuni. Die dritten Schuljahre durften an einem Workshop mit den Musikern teil nehmen und ganz viel singen und tanzen...

Heute fand als großes Finale ein Mitmachkonzert in der Aula der Schule statt.... Nach der großen Pause warteten alle Kinder ganz gespannt auf die Band. 




Dann ging es endlich los... Frau Diekmann kündete die Band Karibuni an - das heißt übersetzt übrigens "Willkommen!".





Nach kurzer Zeit kochte die Aula und alle Kinder sangen und tanzten begeistert mit.





Einige Kinder durften sogar auf der Bühne tanzen.






Es war ein ganz, ganz tolles Konzert, das allen viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an Karibuni! 

Ich wünsche euch eine schöne Schulwoche, Britta Häusler