Donnerstag, 12. Oktober 2017

Loburger Waldlauf 2017



 Wie in jedem Jahr sind die vierten Klassen unserer Schule in das Internat Loburg in Ostbesern gefahren, um am Loburger Waldlauf teilzunehmen.

Neben uns nahmen an die 2000 Kinder an dem bekannten Lauf und dem Rahmenprogramm der Schule, die in einem wunderschönen Schloss untergebracht ist, teil. 

 



Nachdem der Bus uns vor dem Schloss abgesetzt hat, blieb Zeit, die Schule und ihre Umgebung und die vielen tolle Angebote zu erkunden. Die Kinder konnten Fotos von sich machen lassen, auf der Hüpfburg springen, ins Kino gehen oder an Rätselstationen forschen.










Dann wurde es ernst... Unsere Kinder wurden zum 600 Meter Lauf durch den Wald aufgerufen, wo sie gegen viele andere Schüler antreten mussten.... Alle waren sehr aufgeregt!









Der lange Lauf war anstregend , aber ausnahmslos alle Kinder haben durchgehalten und sind ehrenvoll im Ziel angekommen -  Das finde ich ganz toll!
















Nach einer so guten Leistung hatten sich die Kinder die Ebensuppe als Mittagessen wirklich verdient. 



Eins ist sicher - Im nächsten Schuljahr wird die Melanchthonschule wieder dabei sein, wenn die Loburg zum Waldlauf einlädt. Herzlichen Dank für diese tolle Erlebnis!  

Britta Häusler

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Die OGTS für die Großen an der Melanchthonschule

Liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Seit diesem Schuljahr gibt es eine große Neuheit an der Melanchthonschule. Die Kinder der dritten und vierten Schuljahre werden nun im Nachmittagsbereich bei uns in der Schule betreut und gehen nicht mehr in den HOT.

Nun sind einige Woche vergangen, und wir wollten gerne einmal wissen - Wie gefällt es euch denn so?

Erina, Kasim und Leila haben von der OGTS berichtet.


Seit diesem Schuljahr ist die OGTS auch für die dritten und vierten Schuljahre an der Melanchthonschule. Was gefällt euch denn besonders gut? 

Kasim: Das Essen!

Erina: Die Betreuer sind sehr nett.

Ihr habt gesagt, das Essen schmeckt euch gut. Was ist denn euer Lieblingsessen?

Kasim: Spaghetti

Erina: Pizza

Leila: Auch Pizza.

Habt ihr eine Idee, was man in der OGTS hier an der Melanchthonschule noch besser machen könnte?

Kasim: Wenn wir fertig mit den Hausaufgaben sind, sollten wir spielen dürfen.

Erina: Ich wünsche mir, dass die Hausaufgabenzeit kürzer ist.

Und welche AGS fändet ihr spannend für die OGTS?

Leila: Tanzen

Kasim: Ballett und Breakdance

Erina: Hip Hop und Tanzen

Ihr habt tolle Ideen. Vielen Dank! Britta Häusler

 



Dienstag, 12. September 2017

Einschulung in der Melanchthonschule

Liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Auch zu Beginn dieses Schuljahres gab es für die Kinder und LehrerInnen der Melanchthonschule einen ganz besonderen Tag - Die neuen Erstklässler wurden eingeschult.

Aufgeregt und mit den tollsten Schultüten im Arm kamen sie nach der Kirche in die Aula der Schule, um von Frau Diekmann, ihren neuen Klassenlehrerinnen und den  Kindern der Melanchthonschule begrüßt zu werden. Alle haben sich sehr gefreut!

Nach der kleinen Feier wurde es dann spannend... Die Kinder durften zum ersten Mal mit ihrer Lehrerin und den Zweitklässlern in ihre neue Klasse gehen und dort etwas lernen, währen die Eltern miteinander plaudern und Kaffee trinken konnten.



 











Mittlerweile sind die Erstklässler schon richtige "Schulkinder", und wir hoffen, dass sie sich gut eingelebt haben und sich bei uns wohl fühlen. 

Ich wünsche allen Schulkindern eine schöne Schulwoche, Britta Häusler

Samstag, 8. Juli 2017

Die Melanchthonjungs bei den Stadtmeisterschaften



Liebe Kinder, Eltern und Lehrer der Melanchthonschule!

Vor einiger Zeit waren die besten Fußballer unserer Schule bei den Stadtmeisterschaften, einem sehr großen Fußballturnier.  Ich selber war nicht dabei, die Fotos sprechen jedoch für sich. 

Das sieht nach einer Menge Spaß aus!