Dienstag, 29. November 2016

Die Klasse 3b geht ins Museum

   Liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Heute war für die Kinder der Klasse 3b ein ganz besonderer Tag. Schon früh am Morgen machten sie sich auf den Weg und fuhren mit dem Bus in die Stadt. Dort ging es dann zu Fuß weiter - ins Picasso Museum!





Schon im Flur des Museums gab es viel zu entdecken.... Schaut man dort aus den Fenstern, erkennt man tatsächlich das Gesicht von Picasso auf dem Platz vor dem Museum!!!





Im Museum wollten die Kinder eine ganz besondere Ausstellung besuchen. Sie sahen Bilder des Künstlers Henri Matisse.





Matisse war lange Zeit schwer krank und musste im Bett liegen. Deswegen hat er begonnen, viele Bilder aus großen Bögen bunten Papieres auszuschneiden.

Diese Technik durften die Kinder im Anschluss an den Museumsgang im Atelier selber ausprobieren.




























Nach diesem aufregenden Erlebnis stärkte sich die Klasse unter dem wunderschönen Tannenbaum in den Arkaden. 




Das war ein toller Tag! Ich wünsche euch allen eine schöne Schulwoche, eure Frau Häusler

Sonntag, 20. November 2016

Zirkus Coerdini


Liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Am Wochenende war es wieder soweit. 

An der Meerwiese öffnete nun schon zum sechzehnten Mal der Zirkus Coerdini die Manege.





Herr Coerdini, der eigentlich Herr Voß heißt und Sozialarbeiter an der Hauptschule in Coerde ist, eröffnete mit seiner Frau, die als Frau Schmiedeshoff als Lehrerin an der Norbertgrundschule bekannt ist, das Programm.




Und dann ging es auch schon los.... Tolle Tänzer, Akrobaten und Schauspieler aus den Kitas und Schulen rund um Coerde zeigten ein buntes Programm rund um das Thema Münster.

Und auch aus der Melanchthonschule warteten einige Kinder gespannt auf ihren Auftritt. Die James Bond Mädchen unter Leitung von Juliana.




EEndlich begann ihr Auftritt. Zu der mitreißenden Filmmusik von James Bond zeigten die Mädchen einen beeindruckenden Auftritt in rhythmischer Tanzgymnastik.













Ein riesengroßes Kompliment an auch - Das habt ihr wirklich toll gemacht!

Ich wünsche euch allen eine schöne Schulwoche!

Eure Britta Häusler


Freitag, 4. November 2016

Halloween in der Melanchthonschule


Liebe Kinder, Eltern und LehrerInnen der Melanchthonschule!

Am Montag ging es in den beiden dritten Klassen der Melanchthonschule gruselig zu  - denn es drehte sich alles um Halloween.

Schon früh am Morgen wurde an einer langen Tafel ein gruseliges Schloss gebastelt.













Im Anschluss konnte sich dann jeder bei einem leckeren Frühstück stärken.










Nach der großen Pause wurde es denn wild. Zu lauter Musik wurde getanzt, und es wurden die tollsten Breakdance Kunststücke gezeigt. 







Auch das Negerkusskopfwettessen machte allen viel Spaß!






So könnte Schule öfter mal sein!

Ich wünsche euch allen eine schöne Schulwoche, Britta Häusler














Freitag, 26. August 2016

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Liebe Kinder, Eltern und Lehrer der Melanchthonschule!

Hurra, ich bin ein Schulkind!

Das konnten am Donnerstag eine ganze Menge neuer Schulanfänger sagen, die bei herrlichem Wetter in der Melanchthonschule eingeschult wurden.

Während die Kinder mit ihren Eltern noch in der Kirche waren, warteten die Schulkinder der Melanchthonschule schon ganz gespannt, um die neuen Erstis mit bunten Bändern in der Schule  zu begrüßen...




Und endlich kamen die Kinder mit ihren Eltern und auch den neuen Lehrerinnen...







Alle versammelten sich in der Aula und warteten gespannt auf das Programm der Einschulungsfeier.






Und dann war es soweit... Frau Diekmann begrüßte die neuen Erstklässler und ihre Eltern. Die Klasse 2c sang das Lied "Ich mag so gern zur Schule gehen".





Die Klasse 3a stellte das Bilderbuch "Wenn ein Löwe in die Schule geht" vor.




Das fanden die Kinder toll. Ein paar Kinder trauten sich sogar, Frau Diekmanns Fragen zu beantworten!





Frau Diekmann stellte die neuen Lehrerinnen der ersten Klassen vor - Frau Hörster, Frau Book und Frau Blaczek, die von Frau Dennecke und Frau Hansen unterstützt werden.




Frau Dennecke, Frau Hörster, Frau Book, Frau Blaczek, Frau Hansen



Am Ende sorgte die Klasse 3b mit einem Einschulungsrock für Stimmung.




Dann wurde es aufregend für die Erstklässler - Sie gingen mit ihren neuen Lehrerinnen in die Klassen, um ihre erste Schulstunde zu erleben!




Und nun beginnt die Schulzeit. Ich wünsche allen Kindern und natürlich auch den Eltern eine richtig gute Zeit an der Melanchthonschule! Britta Häusler